de | EN 

Geschichte

Gründung im Herbst 1994 vor dem EU – Beitritt, mit einem Büroleiter sowie einem Vertreter für den Futtermittelbereich, der in der Gründungszeit ca. ¾ des Geschäftsumfanges ausmachte

  • Schwerpunkt: Rohstoffe und Halbfabrikat für MAT und Starter Futter sowie Spezialprodukte (nach eignen Rezepturen) für Kälber, Ferkel, Lämmer und Geflügel
  • Milch- und Molkendauerprodukte für Pharma-, Lebensmittel- und Futtermittel-Industrie.
  • Backwaren: Rohstoffe und Halbfabrikate mit Schwerpunkt auf Naturprodukte, Kennzeichen „Backen mit Natur“
  • Produkte der Fa. Grünau: Emulgatoren flüssig oder Pulver, Käsereihilfsstoffe: Natur- und Mikro-Lab, Molkerei- und Käsereikulturen, Lebensmittel-Farbstoffe, Wachse etc.

Restrukturierung 1997 / 98 in Folge des EU-Beitrittes

  • Auflassung Futtermittelbereich
  • Einschränkungen bei den Grünau - Produkten
  • Aufbau der BIO Schiene, insbesondere mit österreichischen Molkereien
  • für Kindernährmittelproduzenten in Süddeutschland und Italien; 
    das war die nachhaltigste Innovation

Zu diesem Zeitpunkt war Österreich noch Mitgliede der EFTA, so wie auch Schweiz und Schweden, die alle ein höheres Preisniveau hatten als die EWG. Der Handel mit Großbritannien war nur geringfügig.

Seit 1998 steht die Firma auf 3 Beinen:

  • Milch- und Molkenprodukte in Pulver und z.T. auch flüssig, sowie Lebensmittelzusatzstoffe
  • Beratung bezüglich Rezepturen (Babybahrung, Süßwaren, Käserei), Anwendungs- und Verfahrenstechnik
  • Handel mit gebrauchten Molkerei-, Käserei- und Trocknungsanlagen mit Schwerpunkt Türkei 

Gleichzeitig wurde von Kauf – Verkauf auf Kommission (Handelsagentur) umgestellt.

Seit Frühjahr 2008 hat Serotech Nährmittel GmbH die eingetragene Gemeinschaftsmarke „Fillino“, registriert im EU – Markenrechtszentrum in Portugal.   

© TKM Werbung & Events